Erstellt am 25. April 2012, 00:00

Jeannine machte das Kovacs-Triple perfekt. BVZ-SPORTLERWAHL / Die 16-jährige Hornstein-Stürmerin Jeannine Kovacs wurde zur Sportlerin des Jahres gewählt.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MARTIN IVANSICH

Mit dem Sieg bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres machte Jeannine Kovacs einen dreifachen Triumph perfekt. Sascha Kovacs (Bruder) wurde zum Sportler des Jahres gekürt. Und Alfred Kovacs als „Gute Seele“ ausgezeichnet. Für die Stürmerin der ASV Damen aus Hornstein war es jedenfalls eine tolle Auszeichnung: „Ich habe mich darüber sehr gefreut. Vor allem auch weil damit für mich überhaupt nicht zu rechnen war. Deswegen freut man sich am Ende noch ein bisschen mehr.“ Für den Sieg bei dieser Wahl war – genauso wie bei den beiden anderen „Kovacs-Triumphen“ – Cousin Felix Hannabauer ausschlaggebend.

Bereits mit fünf begann  Jeannine mit dem Fußball

 

Für Jeannine Kovacs war eigentlich schon sehr früh klar, dass auch sie eine Fußball-Laufbahn einschlagen würde. Immerhin stammt die 16-Jährige ja aus einer fußballbegeisterten Familie. Schon mit fünf Jahren zerriss die junge Sportlerin ihre ersten Packler. Heute spielt die Müllendorferin für die ASV Damen aus Hornstein in der 2. Frauenliga Ost. Außerdem schlägt ihr Herz für die Wiener Austria und den FC Barcelona.