Erstellt am 15. August 2012, 00:00

Jubiläums-Triathlon in Podersdorf am See. TRIATHLON / Von 24. bis 26. August findet in Podersdorf der Austria Triathlon statt – und das bereits zum 25. Mal.

Triathlon-Mekka. Podersdorf wird von 24. bis 26. August der Mittelpunkt des Triathlon-Sports in Österreich sein. Insgesamt werden sich 1500 Athleten am Neusiedler See der Herausforderung stellen.  |  NOEN
x  |  NOEN

Am nächsten Wochenende feiert der Austria Triathlon sein großes Jubiläum. Seit 25 Jahren wird in Podersdorf bereits geschwommen, geradelt und gelaufen. „Deshalb haben wir uns auch etwas Besonderes einfallen lassen. Wir werden ein Legendenrennen veranstalten, bei dem etliche Sieger aus den letzten 25 Jahren mit dabei sein werden“, so Wolfgang Gisch vom Organisationsteam. Aber nicht nur die Legenden werden Podersdorf zum Mittelpunkt des Triathlon-Sports machen. Eine gigantische Teilnehmerzahl von ungefähr 1500 Teilnehmern wird zu einem absoluten Rekordteilnehmerfeld führen. „Das ist natürlich eine Zahl, die eine geplante Organisation und Abwicklung verlangt“, meint Gisch. Podersdorf ist aber solchen Abläufen vertraut und hat genug Routine: „Die Vorbereitung ist voll im Gang und läuft blendend. Wir werden wieder ein tolles Sportfest auf die Beine stellen, bei dem sich die Athleten und die Zuseher wohlfühlen werden.“

Allerdings wird einer der großen Lokalmatadore nur als Zuseher dabei sein. Der LTC-Seewinkel-Triathlet Robert Lang wird heuer nicht an den Start gehen. Dafür wird Vereinskollege Michael Strasser in die Rolle des Publikumslieblings schlüpfen und versuchen, ein Spitzenergebnis einzufahren. Genau das wollen auch die großen Favoriten. Und zu denen zählen in diesem Jahr mit Sicherheit die Profis Georg Swoboda und Alexander Frühwirth.