Erstellt am 07. September 2011, 00:00

Karussell dreht sich wieder. 2. KLASSE NORD / Donnerskirchen und Stotzing präsentierten am vergangenen Spieltag neue Trainer.

Amtsübernahme. Martin Puza ist Donnerskirchen-Coach.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Nach dem verpatzten Saisonstart zog man in Donnerskirchen nun die Reißleine und trennte sich von Trainer Wilhelm Binder. „Willi ist ein hervorragender Trainer, aber wir haben in den vorigen Spielen das Muster erkannt, dass wir in der zweiten Hälfte immer total einbrechen. Das musste sich ändern, daher der Trainerwechsel“, so Donnerskirchens Wirtschaftlicher Leiter Stefan Gräf. Neuer Coach ist Martin Puza, ehemaliger Bundesliga-Profi bei Rapid, dem GAK und LASK. In Stotzing übernahm bereits letzte Woche Zoltan Lukacs das Traineramt, steht aber weiterhin auch als Spieler zur Verfügung. Sein Vorgänger Gerhard Wugeditsch wird dem Ungarn aber noch mit Rat und Tat zur Seite stehen.