Erstellt am 15. Oktober 2014, 11:05

von Martin Ivansich

Nicole Trimmel: „Der Titel fehlt noch“. Nicole Trimmel will in der kommenden Woche in Bilbao erstmals den Europameistertitel im Vollkontakt holen.

Fokussiert. Für Nicole Trimmel stehen in den kommenden Wochen zwei Medaillen-Entscheidungen auf dem Programm. Im Leichtkontakt und im Vollkontakt kämpft sie um Edelmetall bei den Europameisterschaften.  |  NOEN, Privat/Gregor Hafner
Wenn ab Samstag in Bilbao (Spanien) der Startschuss für die Vollkontakt-Europameisterschaft fällt, ist für die Osliperin Nicole Trimmel klar: „Mit der Europameisterschaft im Vollkontakt hab ich eine Rechnung offen. Die Aufgabe ist jedoch keine leichte. Meine Gegnerinnen haben sicherlich ihre Hausaufgaben gemacht und die letzten Kämpfe von mir ganz genau analysiert“, so Trimmel.

Großer Respekt vor Titelkämpfen

Bei den diesjährigen World Cups hatten ihre großen Rivalinnen Catherina Fonnes (Norwegen) und Xenia Miroschnichenko (Russland) stets das Nachsehen.

Dennoch blickt sie mit großem Respekt auf die bevorstehende Europameisterschaft. „Ich möchte mein Bestes geben und einfach frei sein im Wettkampf. Dann ist alles möglich“, weiß Trimmel.

Neben der Vollkontakt-EM gibt es für die 32-Jährige im Herbst noch eine weitere Möglichkeit ihre Titelsammlung zu vergrößern. Von 16. bis 22. November findet in Maribor (Slowenien) die Europameisterschaft im Leichtkontakt statt. Im letzten Jahr sicherte sich Trimmel in Ankara den Europameistertitel im Leichtkontakt.