Erstellt am 25. Oktober 2014, 13:30

von APA Red

Trimmel holte EM-Gold im Vollkontakt. Die Osliperin Nicole Trimmel hat sich am Samstag in Bilbao erstmals den Kickbox-EM-Titel im Vollkontakt gesichert: In der Klasse bis 65 kg besiegte sie im Finale über drei mal drei Minuten die Russin Xenia Miroschnitschenko.

 Als einzige der Favoritinnen hatte Trimmel einen Vorrundenkampf zu bestreiten gehabt. Dieses EM-Gold hatte als letztes in ihrer Titelsammlung gefehlt.

"Xenia hat heute anders gekämpft als sonst. Sie ist viel mehr zum Körper gegangen, hat härter geschlagen und wirklich alles in die Waagschale geworfen", erklärte Trimmel nach dem Kampf. "Aber ich habe sie mir vom Leib gehalten, technisch sauber gekämpft und klarer getroffen. Mit dem Ziel Europameisterschaft vor Augen habe ich alles mobilisiert."

Auch Landeshauptmann gratulierte

Landeshauptmann Hans Niessl sprach der Vorzeigesportlerin aus dem Bezirk in einer Aussendung am Samstag sein Lob aus: "Nicole Trimmel behauptet sich seit über 15 Jahren im Spitzensport. Das ist einfach herausragend. Die EM-Krone im Vollkontakt war sozusagen der letzte große Triumph, der ihr in ihrer außerordentlichen Trophäensammlung noch gefehlt hat."

Trimmels Wille und ihre Leistungsbereitschaft seien "einfach unfassbar. Daher hat sie sich diesen Erfolg mehr als verdient. Ich gratuliere Nicole Trimmel zum EM-Titel. Das Sportland Burgenland ist stolz!