Erstellt am 11. Mai 2011, 00:00

Lage ist aussichtslos. 1. KLASSE NORD /  Hornstein braucht ein kleines Wunder, um dem Abstieg zu entrinnen.

Gefährdet. Bayram Hakkan und Hornstein droht der Abstieg in die 2. Klasse.IVANSICH  |  NOEN
x  |  NOEN

Langsam, aber sicher wird es eng für den ASV Hornstein. Elf Punkte trennen den Tabellenletzten vom rettenden Ufer. „Das ist zu viel. Der Zug ist für uns eigentlich abgefahren“, so Obmannstellvertreter Bernd Fuchs. Lediglich zwei volle Erfolge hat der ASV zu Buche stehen. „Und jetzt sollten wir fünf Siege holen?“, meint Fuchs. Es spricht also nicht mehr viel für einen Klassenerhalt der Hornsteiner, die aber sich jetzt zu keiner Panikaktion hinreißen lassen. Fuchs: „Natürlich werden wir uns zusammensetzten müssen, aber alles in Ruhe und mit dem Blick auf die kommende Saison.“ Personelle Entscheidungen wird man erst nach dem Saisonende treffen, zumal man in den letzten Wochen nicht vom Glück verfolgt war. Viermal verlor man mit einem Tor Differenz.