Erstellt am 16. Dezember 2014, 23:08

Damenstaffel war eine Klasse für sich. Die Damenstaffel der Eisenstädter Schwimmunion setzte sich in Floridsdorf über 4x200 Meter Lagen souverän durch.

Tina Purner holte Staffelgold und Silber über 200 Meter Rücken.  |  NOEN, BVZ

In der 5. Runde des Lagencups durften die ESU-Schwimmerinnen erneut jubeln. Die Damenstaffel Anna Purner, Tina Purner, Karoline Schwarz und Anna Wutschitz triumphierte über 4x200 Meter Lagen mit Respektvorsprung. Letztendlich siegten die Landeshauptstädterinnen mit zehn Sekunden vor den Zweitplatzierten. Daneben gab es drei weitere Stockerlplätze. Tina Purner holte Silber über 200 Meter Rücken, knapp vor ihrer Schwester Anna Purner. Anna Wutschitz komplettierte mit Bronze über 400 Meter Lagen das starke Abschneiden.

Doppelsieg für Sina Rinner

Beim Wienercup war die Eisenstädter Schwimmunion an diesem Wochenende mit insgesamt 23 Schwimmern wiederum sehr erfolgreich vertreten. Die junge Truppe konnte ihre erst vor einer Woche geschwommenen Zeiten mit vielen persönlichen Bestleistungen und Platzierungen im Vorderfeld bestätigen.

Renner präsentierte sich erneut in guter Form und gewann zweimal Gold über 25 Meter Rücken und Freistil.