Erstellt am 17. August 2011, 00:00

Laufteam-Athleten auf Medaillenjagd. LEICHTATHLETIK / Bei den ASVÖ-Sommerspielen holten die Athleten und Athletinnen des Laufteams etliche Medaillen.

 |  NOEN
VON MARIN IVANSICH

Am vergangenen Montag wurden am Gelände der HAK Eisenstadt die BLV-Meisterschaft und der Burgenlandpokal im Rahmen der ASVÖ-Sommerspiele abgehalten. Mit dabei waren auch wieder zahlreiche Athleten und Athletinnen des Laufteam Burgenlands, die am Ende einige Medaillen ergattern konnten.

Doppelsieg für  Yvonne Zapfel

 

Im 100-Meter-Finale der Damen war die Pinkafelderin Yvonne Zapfel einmal mehr nicht zu stoppen. Sie setzte sich in einer starken Zeit von 12,49 Sekunden durch. Dahinter landeten mit der Parndorferin Valentina Eranovic und Isabella Bongarts zwei Läuferinnen des Laufteams. Bei den Herren war Laufteam-Athlet Adam Mecs der Schnellste. Seine Zeit von 11,89 blieb an diesem Tag unerreicht. Dahinter klassierte sich Yannis Hanel (Kaisersteinbruch auf den zweiten Rang. Den dritten Platz und somit die Bronzemedaille holte Mario Lupsina (Laufteam) mit einer guten Zeit von 12,59 Sekunden. Im Damen-Weitsprung setzte sich Yvonne Zapfel durch und fixierte damit ihren Doppelsieg. Ihre Weite von 4,83 Meter reichte am Ende für den Platz am obersten Podest. Auf Rang zwei sprang Bettina Raffalt (Laufteam) mit einer Weite von 4,52 Metern vor ihrer Laufteam-Kollegin Valentina Eranovic, die auf 4,45 Meter kam.

Laufteam-Weitspringer  holten zwei Podestplätze

 

Den Herren-Titel im Weitsprung sicherte sich der Kaisersteinbrucher Yannis Hanel. Er setzte sich mit einer tollen Weite von 5,28 Meter durch. Mario Lupsina (5,26 Meter) holte sich letztendlich den zweiten Platz. Die Bronzemedaille sicherte sich der 100-Meter-Champion Adam Mecs mit 4,38 Meter.