Erstellt am 30. Mai 2012, 00:00

Lueger muss Koffer packen. 2. KLASSE NORD / Hornstein trennte sich nach dem Spiel gegen den EFC von Spielertrainer Didi Lueger.

Didi Lueger muss den Trainerstuhl in Hornstein räumen.  |  NOEN
x  |  NOEN

Der ASV Hornstein hat es trotz guter Ausgangslage in der Winterpause nicht mehr selbst in der Hand, in die 1. Klasse Nord aufzusteigen. Dies ist wohl einer der Gründe, warum man sich nun von Trainer Didi Lueger trennte. „Er konnte manche Spieler, vor allem die Einheimischen, nicht mehr motivieren, ist nicht an mehr an sie herangekommen. Daher mussten wir nun die Reißleine ziehen. Wir sind aber im Guten auseinandergegangen“, so Hornsteins Obmann-Stellvertreter Bernd Fuchs. Prompt wurde aber auch schon Luegers Nachfolger bekannt gegeben: Robert Weinstabl soll die Mannschaft bis zum Saisonende betreuen. Eine Lösung für die Zukunft? „Das wissen wir noch nicht. Wir warten einmal ab, wie sich alles entwickelt“, so Fuchs weiter.