Erstellt am 31. Juli 2013, 12:02

Maly bei WM 25. über 200 m Lagen. Jakub Maly hat am Mittwoch bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona das Semifinale über 200 m Lagen verpasst.

Auf und davon. ESU-Star Jakub Maly ließ der Konkurrenz nicht den Funken einer Chance. Bei all seinen Starts kam Maly auch als Sieger ins Ziel und bewies damit, dass die Marschrichtung für die WM stimmt. Foto: Privat  |  NOEN, Privat
Der Athlet der Eisenstädter SU steigerte über 200 m Lagen im Vorlauf am Vormittag zwar seine persönliche Bestmarke von der EM 2012 um 0,69 Sekunden auf 2:01,92 Minuten, zum Einzug unter die besten 16 fehlten ihm als 25. aber 1,93 Sekunden. Schnellster in den fünf Läufen war der Ungar Laszlo Cseh in 1:57,70.

Maly absolviert seinen nächsten Start ebenso wie Lisa Zaiser am Donnerstag über 200 m Brust.