Erstellt am 13. Februar 2013, 00:00

Mock und Stablhofer rasten zum Titel. Landesmeisterschaft / Mit Favoritensiegen endeten die Ski- und Snowboardlandesmeisterschaften der ASKÖ und Naturfreunde.

 |  NOEN
Von Martin Ivansich

SKI/SNOWBOARD / Die Landesski- und Snowboardmeisterschaften der ASKÖ und der Naturfreunde ging kürzlich in Langenwang über die Bühne. Heuer nahmen rund 120 Ski- und Snowboardbegeisterte an den Landesmeisterschaften teil. Die Entscheidung bei den Damen war eine klare Sache. Im Vorjahr musste Nicole Mock ihren Titel krankheitsbedingt kampflos abgeben. Heuer war die junge Eisenstädterin topfit und eine Klasse für sich. Sie distanzierte mit 1:39,13 Martina Friedrich (1:51,48) und Titelverteidigerin Anna-Sophie Wittig (1:56,40) klar. Bei den Herren war das Rennen bis zum Schluss spannend. Seriensieger Patrick Stablhofer (Naturfreunde Neufeld) war kein optimaler Lauf gelungen und lag nach dem ersten Durchgang hinter Markus Schöll (ASKÖ Kalkgruben/Tschurndorf) und Heinz Mock (Naturfreunde Eisenstadt) nur auf Rang drei. Ein beherzter zweiter Lauf und volles Risiko sicherten ihm mit einer Gesamtzeit von 1:36,20 schließlich doch noch den vierten Landesmeistertitel in Serie.

Bei den Snowboardern konnte sich Alexander Landl (Naturfreunde Neufeld) nach seinem dritten Rang im Vorjahr über seinen ersten Landesmeistertitel freuen. Und auch die schnellste Snowboarderin kommt aus der Seestadt: Alexandra Unterstetter siegte in 3:00,45.

So sehen Sieger aus. Nicole Mock und Patrick Stablhofer sicherten sich bei den Alpinen den Landesmeistertitel. Hamm