Erstellt am 11. Dezember 2013, 23:59

von Martin Ivansich

Mörbischer Ringer glänzten. Aufgezeigt / Beim internationalen Turnier in Sattledt setzten sich die Youngsters aus Mörbisch gegen starke Konkurrenz durch.

Mannschaftlich top. Die jungen Mörbischer Ringer und Ringerinnen waren in Sattledt nicht zu stoppen und siegten in der Teamwertung.  |  NOEN
Von Martin Ivansich

RINGEN / Der URC Mörbisch nahm am Wochenende beim Internationalen Nikolaus-Turnier in Sattledt teil. Mit der sportlichen Ausbeute unter den 117 Teilnehmern zeigte sich Trainer Thomas Dravits sehr zufrieden.

Viermal Gold errungen, auch Teamwertung gewonnen

Die Mörbischer nahmen vier Goldmedaillen (Lisa Janisch, Sarah Halwax, Miriam Luckenberger und Celina Lang). Silber holten Simon Halwax, Magdalena Hiebner, Paloma Pfeiffer, Jessica Salmer, Linda Kummer und Michael Rathmann.

Die Bronzemedaille gewann Emmelie Wenzl, Carina Lang, Sophie Hiebner und an das Geschwisterpaar Roxane und Aaron Kaspar.

In der Mannschaftswertung belegte der URC Mörbisch den hervorragenden 1. Platz unter den elf Mannschaften. „Die Leistungen der Sportler waren top. Der Einsatz hat gestimmt und man hat starke Ansätze gesehen. Ich denke, wir können positiv in die Zukunft blicken“, resümierte Dravits.