Erstellt am 05. September 2012, 00:00

Nachwuchs kürte die Landesmeister. TENNIS / Bei den Landesmeisterschaften in Neudörfl waren am vergangenen Wochenende packende Spiele mit dabei.

Andreas Ujvary zeigte Kämpferqualitäten und wurde belohnt.  |  NOEN
x  |  NOEN

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der TC Neudörfl im Tennis- und Freizeitzentrum Neudörfl die Jugendlandesmeisterschaften 2012. 65 Jugendliche spielten in den Altersklassen U8 - U16 Einzel und Doppel.

Bei den Burschen U16 siegte Christoph Schreiner vom UTC Zemendorf-Stöttera im Finale eindeutig gegen Philipp Gratzer 6:2 und 6:2. Auch bei den Burschen U14 war es eine klare Angelegenheit für Tobias Pürrer. Der Oberpullendorfer siegte gegen Andre Gamauf 6:1 und 6:3. Im Burschen U12-Finale war die Spannung dafür umso größer: Der Eisenstädter Michi Frank lag bereits mit 6:3, 4:6 und 5:2 und 40:0 in Führung, doch sein Gegener Andreas Ujvary konnte das Spiel noch drehen und siegte letztlich mit 7:5.

Bei den Mädchen hatte sowohl Laura Fröch im Bewerb U16 wie auch Magdalena Pint im Bewerb U14 leichtes Spiel. Fröch gab nur 1 Game in allen 3 Spielen ab und auch Pint musste nur 1 Game in 2 Spielen abgeben. Schwerer hatte es Milena Kasper. Sie siegte im Bewerb U12 gegen Anna Pürrer mit 6:3, 6:7 und 6:2.

Bei den Kleinsten setze sich im U10-Bewerb der Mädchen die Zurndorferin Maria Zwickl durch. Bei den Burschen U10 siegte im Finale Michi Frank mit 4:0 und 4:1 gegen Julian Schicker. Auch beide Burschen U9 siegte Philipp Steinprecher im Finale klar gegen den Pöttschinger Gregor Mannsberger mit 4:2 und 4:2.