Erstellt am 14. November 2012, 00:00

Parndorf Paroli geboten. Knappe Niederlage / Die ASV-Damen zeigten sich beim Zweiten kampfstark und schrammten knapp an einem Punkt vorbei.

Treffsicher. Hornsteins Caroline Walzer (l.) überzeugte beim Auswärtsspiel in Parndorf mit einer guten Leistung und steuerte den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 bei. Schneeweiß  |  NOEN
Von Martin Ivansich

FRAUENFUSSBALL / Als krasser Außenseiter fuhren die Hornsteinerinnen zum Burgenland-Derby in der 2. Frauenliga nach Parndorf. Coach Markus Buchner hatte seine Schützlinge aber bestens auf die schwierige Aufgabe vorbereitet. Zwischen den favorisierten Heimischen und den bissigen Gästen war kaum ein optischer Unterschied feststellbar. Trotzdem gingen die Parndorferinnen im ersten Spielabschnitt in Führung. Die beste Torschützin der Liga, Stefanie Kremener, brachte die Truppe aus Parndorf in Führung.

Nach dem Seitenwechsel zeigte Hornstein guten Fußball, erspielte sich einige tolle Torchancen und wurde dafür letztlich auch belohnt. Eine tolle Kombination über mehrere Stationen schloss Caro Walzer zum verdienten Ausgleich ab. Parndorfs Antwort war einmal mehr Stefanie Kremener, die vier Minuten später eine Unachtsamkeit in der ASV-Abwehr nutzte und das 2:1 erzielte. In der Schlussphase warf Hornstein alles nach vorne und drängte auf den neuerlichen Ausgleich. Parndorf ermöglichte dies Kontergelegenheiten, von denen Yvonne Lindner eine zum 3:1 nutzte.