Erstellt am 17. August 2011, 00:00

Pechvogel erneut verletzt. 1. KLASSE NORD / Der Verletzungsteufel bleibt Christopher Ivanschitz leider auch in der neuen Saison treu.

Christopher Ivanschitz zog sich einen Bändereinriss zu.  |  NOEN
x  |  NOEN

Nachdem Wulkaprodersdorfs Offensivmann Christopher Ivanschitz im Auftaktspiel gegen Frauenkirchen noch wegen Urlaubs aussetzten musste, stand er nun gegen Weiden wieder in der Anfangsformation. Der temperamentvolle Stürmer fiel zwar auch durch eine gelbe Karte wegen Kritik auf, sonst aber überwogen die positiven Momente beim 21-Jährigen. Allerdings musste Ivanschitz in der 50. Minute vorzeitig ausgetauscht werden. Er zog sich einen Bändereinriss in der Schulter zu. Schon in der letzten Saison hatte er mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, nun erwischte es in bereits im ersten Saisonspiel. Sein Einsatz in Jois ist fraglich. „Wir wissen nicht, wie lange er ausfallen wird. Für das Spiel in Jois schaut es aber schlecht aus“, so Trainer Migo Zwonarits.