Erstellt am 12. Januar 2011, 00:00

Perfekte Vorbereitung. SCHWIMMEN / Beim Meeting in Montebelluna probten die Eisenstädter Schwimmer für die Mannschaftsmeisterschaft.

Tolle Form. Die Eisenstädter Schwimmer bewiesen in Italien ihre derzeit gute Verfassung und sind hoch motiviert für die Mannschaftsmeisterschaft.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Zur Vorbereitung auf die Österreichische Mannschaftsmeisterschaften im Jänner (in Eisenstadt) und die Staatsmeisterschaften im März nahm die Leistungsgruppe 1 der Eisenstädter Schwimmunion an einem internationalen Wettkampf in Montebelluna (Italien) teil. Insgesamt kämpften 600 Schwimmer von 55 Vereinen aus sieben Nationen um die Stockerlplätze. Für die Eisenstädter Teilnehmer Emilia Kanya, Sophie Killian, Alexandra Mardaus, Felix Bienert, Stefan Keinrath, Jan Koller und Michael Machhörndl galt es, ihre Leistungen vom Training in den Wettkampf zu bringen, was durchwegs gut gelang.

Sophie Killian, Stefan Keinrath und Jan Koller schafften diesmal persönliche Bestleistungen in einzelnen Disziplinen und auch ihre Trainingskollegen konnten sich mit ihren Zeiten im Mittelfeld platzieren. Für den Eisenstädter Trainer Jure Kosak war dieser Wettkampf auch gleichzeitig ein „gutes Training und unsere Staatsmeisterschafts-Teilnehmer konnten in Montebelluna auch internationale Wettkampfluft schnuppern.“