Erstellt am 22. Juni 2016, 03:25

von Martin Ivansich

Pospisil triumphierte beim Preis des Vorstands. Rudi Pospisil setzte sich — so wie 2014 — beim Traditionsturnier am Golfplatz in Donnerskirchen durch.

Treffsicher. Rudi Pospisil war heuer nicht zu stoppen. Foto: Ivansich  |  NOEN, Ivansich

„Der Platz war in einem sensationellen Zustand, die Organisation hat reibungslos funktioniert und das Interesse am Turnier war so groß wie noch nie, seitdem ich dabei bin. Insgesamt waren mehr als 90 Teilnehmer am Start und die sportlichen Leistungen waren stark. Die Dichte wird immer besser, weil viele Teilnehmer das Angebot nutzen und intensiv trainieren“, zog GC Neusiedler See-Präsident Holger Stefanitsch mehr als zufrieden Bilanz.

Die sportlich beste Leistung bot einmal mehr Rudi Pospisil. Der aktuelle Clubmeister und Vorjahrszweite sowie Sieger 2014 beim Preis des Vorstands setzte sich mit einer Bruttowertung von 33 durch. Er durfte sich bei der Siegerehrung, die wie im vergangenen Jahr unter dem Motto „all in white“ stand, feiern lassen.

Dabei wurden auch kräftig die Daumen gedrückt. Einerseits für Bernd Wiesberger bei den US Open, auf der anderen Seite dem österreichischen Nationalteam bei der Europameisterschaft. „Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns bereits auf die nächste Auflage“, so Stefanitsch.