Erstellt am 29. Dezember 2010, 00:00

Purbach rüstet auf. BVZ BURGENLANDLIGA / Der UFC reagiert auf die Angriffsschwäche und holt Ritzings Darko Jokic.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON PHILIPP FRANK

Der UFC Purbach musste nach dem schwachen Abschneiden im Herbst handeln und hat sich mit zwei Spieler verstärkt. Vom Regionalligisten SC Ritzing stößt Stürmer Darko Jokic zur Mitmasser-Elf. „Dieser Transfer hat sich mehr oder weniger ergeben. Er kam in Ritzing nicht viel zum Einsatz und möchte unbedingt wieder spielen“, so der Purbacher Trainer Sepp Mitmasser.

Neuverpflichtung Nummer zwei ist Matthias Grassl. Der Defensivallrounder kommt von der Neusiedl 1B und soll die Viererkette verstärken. „Er hat in Neusiedl sehr gut gespielt und passt absolut in unser Anforderungsprofil. Er ist jung, ehrgeizig, kommt aus der Umgebung und passt auch charakterlich sehr gut zu uns. Außerdem wollte er unbedingt in der Burgenlandliga spielen – und das können wir ihm ermöglichen“, so der Coach.

Grassl in die Viererkette,  Szijjarto ins Mittelfeld?

Auch der Spieler freut sich schon auf die Herausforderung am Türkenhain. „Sportlich war das die reizvollste Aufgabe für mich. Purbach hat eine junge Truppe und das Umfeld passt auch. Mein Ziel ist ein Stammplatz“, so Grassl. Sollte er sich aufdrängen, könnte Laci Szijjarto wieder ins Mittelfeld rücken.