Erstellt am 08. Oktober 2014, 09:45

von Martin Ivansich

Fritz räumte doppelt ab. Die Siegendorferin Daniela Fritz holte sich bei den Staatsmeisterschaften in Gleisdorf im Einzel und im Gruppenbewerb den ersten Platz.

Staatsmeisterin. Daniela Fritz war auch in der Allgemeinen Klasse nicht zu bezwingen. Sie krönte sich zur Staatsmeisterin im Einzel- und Teambewerb und ist damit national seit fünf Jahren unbesiegt.  |  NOEN, Privat
In Gleisdorf in der Steiermark fand die Österreichische Staatsmeisterschaft im Voltigieren statt. Die Siegendorferin Daniela Fritz startete dabei im Einzel und im Gruppenbewerb. Im Einzel war sie mit ihrem Pferd Caramal einmal mehr eine Klasse für sich. Als Logenführerin war diesmal Maria Lehermann im Einsatz.

Letztendlich sicherte sich Fritz mit einer starken Darbietung souverän den Staatsmeistertitel in der allgemeinen Klasse. Das gleiche Kunststück gelang der talentierten Sportlerin im Teambewerb. Seit mehr als fünf Jahren ist Daniela Fritz nun auf nationaler Ebene ungeschlagen.