Erstellt am 21. Oktober 2015, 10:04

Rekordzeiten und Top-Platzierungen. Die ESU-Schwimmer ließen ihr Talent beim Wiener Cup in Floridsdorf mit mehreren Siegen und Podestplätzen aufblitzen.

Das ESU-Team überzeugte mit starken Leistungen in Wien.  |  NOEN, ESU

Bei der vierten Wiener Cup Runde in Floridsdorf konnten die SchwimmerInnen der ESU wieder Top-Platzierungen und einige Medaillen erzielen. Den Trainingswettkampf absolvierten die Schwimmer, wie schon die Runden davor, zur Freude der Trainer erfolgreich.

Die ESU-Nachwuchsgruppe durfte sich über sechs Medaillen freuen. Alexander Szekely und Sina Renner gewannen Bronze über 50 Meter Freistil. Sina Renner sicherte sich über 50 Meter Rücken Silber und stellte dabei einen Bburgenländischen Landesrekord in der Schülerklasse II auf.

Hannes Oberhauser konnte in 50 Meter Schmetterling seine gute Form zeigen und holte Bronze. Martha Felkel stand in der Kinderklasse über 25 Meter Rücken als Dritte auf dem Podest und holte Silber über 25 Meter Schmetterling.

Auch beim Lagen Cup konnte die ESU überzeugen. Stefan Keinrath triumphierte in seiner Paradedisziplin 800 Meter Freistil und verbesserte seine Bestzeit um fünf Sekunden. Auch Paul Pfeifer markierte einen burgenländischen Rekord in der Schülerklasse I über 50 Meter Freistil und eine Bronze-Medaille. Klara Slysko machte das Erfolgstrio komplett und wurde über 800 Meter Freistil Dritte.

Anna Wutschitz und Karoline Schwarz konnten dieses Wochenende in Pilsen ihr Können unter Beweis stellen. Der international top besetzte Wettkampf mit WM und EM- Teilnehmern war eine sportliche Herausforderung.

Insgesamt waren sieben Nationen vertreten. Das große internationale sportliche Spitzenfeld konnte die beiden jedoch nicht davon abhalten mehrere Final-Platzierungen zu erschwimmen. Die beiden präsentierten sich an diesem Wochenende in Top-Form und konnten gute Ergebnisse erbringen.