Erstellt am 07. November 2012, 00:00

Ringer siegen weiter. Erfolgreich / Die Ringer aus Mörbsich setzten ihren Erfolgslauf gegen Hötting fort.

Trainer Mario Schindler mit seinem Schützling Marc Bock.  |  NOEN

RINGEN / Nachdem letztes Wochenende die KG Burgenland/Wien für die Vorentscheidung zum Sieg im Unteren Play-off sorgte, folgte ein weiterer Erfolg im Heimkampf gegen die KG Hötting/Hatting. Trotz vier verlorener Kämpfe fiel das Endergebnis deutlich mit 38:16 aus. Trainer Mario Schindler konnte in seiner Aufstellung wieder aus dem Vollen schöpfen, nachdem zuletzt einige Sportler mit kleinen Blessuren nicht zur Verfügung standen. Zurück auf die Matte kehrte wieder Marc Bock, der seine aktive Karriere schon beendet hatte. Er ließ sich das Duell gegen den altbekannten und 4-fachen Olympiateilnehmer Franz Pitschmann aus Hötting nicht nehmen. In der Kategorie bis 96 Kilogramm griechisch-römisch besiegte der ihn klar in zwei Dritteln. Für weitere Mannschaftspunkte aus Sicht der Burgenländer sorgten die Mörbischer Niklas Dravits, Stefan Toth und Marco Schindler. Im letzten Kampf trifft die Kampfgemeinschaft am Samstag (19 Uhr) in Steinbrunn auf Wolfurt.