Erstellt am 26. Januar 2011, 00:00

Schabani kommt für die Offensive. UFC PURBACH / Mergim Schabani und Harbinderjit Sohal wurden an den Türkenhain gelotst.

VON PHILIPP FRANK

Am Freitag bestritt die Mitmasser-Truppe ein Testmatch gegen die Mattersburg Amateure. Dabei kamen Erhard Pölzelbauer und Co. ordentlich unter die Räder und verloren am Kunstrasenplatz glatt mit 0:6.

Zwei Testpiloten konnten dabei trotz der Pleite überzeugen. Mergim Shabani wurde für die Offensive verpflichtet.

O.K. von Boss Neumayer  verzögerte den Transfer

„Wir waren uns schon mit dem Stürmer einig, mussten aber auf das O.K. von Obmann Harald Neumayer warten“, so der Purbacher Trainer Sepp Mitmasser.

Schabani kickte zuletzt in Meppen in Deutschland und war auch bei den Rapid Amateuren unter Vertrag. Als Ersatzmann für den verletzten Marco Kumnig (Bänderverletzung im Knöchel) wurde Peter Prajak verpflichtet. „Der Keeper spielte zuletzt in der Wiener Liga und bleibt bis Sommer bei uns“, so Obmann Harald Neumayer. Auch für die Defensive wurde ein weiterer Neuzugang verpflichtet. Harbinderjit Sohal kommt vom Zweitligisten SV Markt Sankt Martin und soll links in der Viererkette zum Zug kommen. „Er war schon im Sommer ein Thema bei uns. Sohal ist ein interessanter Spieler und kann auf mehreren Positionen zum Zug kommen“, so der UFC-Coach. Im Frühjahr nicht mehr dabei sind Dennis Dwornikowitsch, Bernhard Fucik (Sollenau), Alexander Mad (Oslip), Wolfgang Mayer (Breitenbrunn), sowie Daniel Pasztor und Leandre Uwilingiyimana.