Erstellt am 01. Dezember 2010, 00:00

Schalling heuert in Zillingtal an. 2. KLASSE NORD / Der SC Zillingtal vermeldete einen Trainerwechsel.

Überraschung in Zillingtal: Lorandt Schuller, der die Zillingtaler zuletzt vom Punktelieferanten zum konkurrenzfähigen Mitstreiter formte, schmiss sein Amt als Trainer des SCZ hin. „Zwischen ihm und der Mannschaft gab es zuletzt immer wieder Streitigkeiten, manche Spieler kamen mit ihm einfach nicht zurecht. Daraus hat Schuller seine persönliche Konsequenz gezogen“, nennt Obmann Alfred Pöpperl die Gründe für die Trennung.

Während sich andere Vereine mit der Trainersuche lange Zeit lassen, wurde man in Zillingtal sofort aktiv und kann bereits einen neuen Mann am Steuer präsentieren. Christoph Schalling, ehemaliger Spieler, Trainer und aktueller FTT-Trainer beim Verband, wird das Traineramt künftig übernehmen. „Wir haben grundsätzlich keine Vorgaben an ihn. Wir wollen nur versuchen, wieder vermehrt auf Zillingtaler zu setzen“, bleibt Pöpperl bescheiden.