Erstellt am 20. Oktober 2010, 00:00

Schitzhofer holte Titel. SURFEN Der Schützener Michael Schitzhofer krönte sich in Podersdorf erneut zum österreichischen Kitesurf-Staatmeister .

Geehrt. Der Schützener Michael Schitzhofer wurde von Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl für seine Erfolge ausgezeichnet.  |  NOEN
x  |  NOEN

Bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft in Podersdorf bewies der Schützener Michael Schitzhofer einmal mehr seine Klasse. Am ersten Wettkampftag qualifizierte er sich souverän für den Finallauf gegen Stefan Spiessberger. Dort setzte sich der 24-Jährige schlussendlich durch und durfte sich somit über den Staatsmeistertitel im Kitesurfen freuen. „Ich bin sehr froh darüber, die Nummer eins in Österreich zu sein“, freute sich der Burgenländer.

Nächste Station ist  Argentinien
Weiter geht es für Schitzhofer auf der Tour Ende Oktober. Das Ziel heißt diesmal Argentinien. „Auch dort werde ich alles versuchen, um vorne dabei zu sein und ich hoffe die gute Form von Podersdorf wieder an den Tag legen zu können“, so Schitzhofer, der zuletzt auch auf der Sponsorensuche einen Erfolg für sich verbuchen konnte. Nachdem er die letzten drei Jahre von JN ausgestattet wurde, geht er in Zukunft für BEST Kiteboarding an den Start.