Erstellt am 28. Januar 2016, 09:44

Schmid/Reichstädter feiern Tagessieg. Die 470er Matthias Schmid/Florian Reichstädter gewinnen in Miami die insgesamt vierte Wettfahrt, werden anschließend Zweite und Neunte.

Matthias Schmid und Florian Reichstädter  |  NOEN, Fred Hoffmann
Damit rangiert das Duo punktegleich mit den drittplatzierten Griechen Mantis/Kagialis auf Rang vier. Vor dem Medal Race sind noch vier Wettfahrten zu absolvieren.
 
Matthias Schmid resümierte: „Wir sind die ersten beiden Wettfahrten des Tages sehr sauber gesegelt, einzig im letzten Lauf waren zwei, drei kleine Schnitzer drinnen, die kannst du dir auf diesem Niveau aber einfach nicht leisten. Prinzipiell sind wir zufrieden, bei diesen Bedingungen haben wir zuletzt immer mit Speed-Probleme zu kämpfen gehabt, jetzt können wir mit den Schnellsten sehr gut mithalten, diese Entwicklung stimmt uns absolut positiv.“