Erstellt am 25. November 2015, 09:44

von Philipp Frank

Schöny-Abschied schwerer Verlust für Wimpassing. Der SV Wimpassing muss den Abgang von Kapitän und Allrounder Mario Schöny verkraften, der aus privaten Gründen geht.

Mario Schöny und der SV Wimpassing gehen ab Winter getrennte Wege. Der ASK Bruck könnte eine mögliche neue Destination sein.  |  NOEN, BVZ
Die Transferzeit hat noch nicht einmal begonnen, da muss sich der SV Wimpassing schon nach einem Ersatz für Kapitän Mario Schöny umschauen. Der Defensivallrounder teilte dies Obmann Richard Lochar und Trainer Markus Kernal kürzlich mit und will aus privaten Gründen wechseln.

„Qualitativ ersetzbar, menschlich aber auf keine Fälle“

„Natürlich ist das ein Riesenproblem für uns. Schöny konnte auf vier, fünf verschiedenen Positionen spielen. Im Winter einen Ersatz zu bekommen ist sehr schwer. Wir wissen es selber erst seit Samstag. Qualitativ wird er ersetzbar sein, menschlich aber auf keine Fälle“, trauerte Lochar dem Verlust nach.

Der neue Verein ist der ASK/BSC Bruck. Coach Günter Gabriel: „Ja, Mario Schöny wechselt zu uns. Wir sind uns eigentlich schon seit zwei Wochen einig.“ Parndorf ist übrigens Schönys Wohnort.

„Er fährt also nicht weit zum Training. Außerdem arbeitet er in Bruck“, so Gabriel, und fügte hinzu: „Er ist ein Allrounder, was ihn sehr wertvoll für uns macht. Ob Innenverteidigung, Sechserposition oder an den Außenbahnen, Mario kann man überall einsetzen.“

Beim Testmatch in Marienthal schaute Wimpassing-Trainer Markus Kernal einem Spieler genau auf die Beine. Daniel Weber, Sohn von Franz Weber, trainiert seit ein paar Tagen mit und soll sich noch in den nächsten Trainings aufdrängen.

Er kickte zuletzt in der zweiten kroatischen Division, kam dort aber so gut wie nie zum Einsatz. „Weber hat noch großen Trainingsrückstand“, so Vereinsboss Lochar.

Zudem ist der SV Wimpassing noch nach einem weiteren Juwel her. Florian Frithum hat es dem Burgenlandligisten auch angetan. Frithum kickte schon beim UFC Purbach, wo er weiterhin auf der Wunschliste steht, und spielt aktuell in Ebreichsdorf. Dort kam er nie zum Zug und will weg.