Erstellt am 09. Oktober 2013, 09:01

Schüler zu Gast im Billardclub Eisenstadt. Gemeinsames Training / Schüler der Neuen Mittelschule in Siegendorf übten im Billardclub Eisenstadt mit den Profis.

Lehrreich. Die Schüler aus Siegendorf genossen die Übungseinheiten im Eisenstädter Billardclub. Foto: Privat  |  NOEN, Privat

BILLARD / Vergangene Woche lud der ASKÖ BSV Pegasus Eisenstadt die Burschen der 2a und 2b der Neuen Mittelschule aus dem Nachbarort Siegendorf zum gemeinsamen Billard-Training ein.

Insgesamt 18 Schüler samt Turnlehrer Alfred Klikovits durften im BillardClub Eisenstadt, der Spielstätte des ASKÖ BSV Pegasus Eisenstadt, begrüßt werden.

90 Minuten Training und kleine Jause

Obmann Alfred Bitriol, Trainer Robert Immervoll, Übungsleiterin Corinna Pavitsich und Barbara Bitriol erklärten die Übungsstationen. Nach etwa 90 Minuten Training gab es für die Schüler eine kleine Jause mit Fruchtsäften und Kuchen.

Jeder Teilnehmer durfte sich auch über eine Urkunde und ein kleines Geschenk freuen. Kommenden Montag werden die Mädchen der Neuen Mittelschule Siegendorf ihren Klassenkameraden zum Training folgen.

Im März dieses Jahres war bereits die erste Klasse der Volksschule Eisenstadt mit voller Begeisterung beim Training im BillardClub dabei.