Erstellt am 15. April 2015, 09:27

von Christopher Ivanschitz

Internationales Triumph-Meeting: Mächtig abgeräumt. Die jungen Athleten des USCE sicherten sich bei einem stark besetzten Turnier acht Medaillen.

Trainer Tamas Plangar und seine Schützlinge zeigten sich beim Triumph-Meeting in Wiener Neustadt in einer starken Verfassung.  |  NOEN, Privat

Beim 32. Internationalen Triumph-Meeting in Wr. Neustadt, das traditionell sehr stark besetzt war, konnte die junge Mannschaft des Union Schwimmklub Eisenstadt satte acht Medaillen und einen Landesrekord verbuchen. Gegen sämtliche Teilnehmer aus Österreich, Ungarn, der Slowakei und der Tschechischen Republik machte der junge Verein eine gute Figur, allein Benjamin Schalling angelte sich gleich sechsmal Edelmetall.

Er siegte in seiner Altersklasse über 100 Meter Rücken und erreichte dazu noch fünf weitere Silbermedaillen (100 Meter Brust, 100 und 200 Meter Freistil sowie 100 Meter Lagen und 100 Meter Schmetterling). Über seine Lieblingsstrecke, die 100 Meter Schmetterling konnte er auch seinen eigenen, erst vor vier Wochen bei den ÖM in Innsbruck aufgestellten Landesrekord neuerlich verbessern. Für die weiteren Medaillen sorgten Robin Jäger und Florian Schumich, jeweils mit Bronze über 100 Meter Rücken.