Erstellt am 04. Juli 2012, 00:00

Sechs volle Erfolge. SCHWIMMEN / Das Veranstalterteam USCE holte bei der Landesmeisterschaft insgesamt sechs Gesamtsiege.

Erfolgreichstes Team. Die Eisenstädter Schwimmunion räumte bei den Landesmeisterschaften in Wiener Neustadt die meisten Medaillen aller Teilnehmer ab. ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Der USCE organisierte dieses Jahr die traditionelle Landesmeisterschaft des Burgenlandes in Wiener Neustadt und war auch selbst sehr erfolgreich am Start: 84 Medaillen, 37 Landesmeistertitel und sechs von zwölf Gesamtsiegen gingen an den erst vor zwei Jahren gegründeten Eisenstädter Verein. Die traditions- und emotionsreichen burgenländischen Landesmeisterschaften brachten für die Eisenstädter Schwimmunion erwartungsgemäß den vollen Erfolg.

ESU räumte fast die Hälfte  aller Medaillen ab

Von 275 zu vergebenden Medaillen gewann die ESU nicht weniger als 125, also fast die Hälfte, und damit konnten die Schwimmer die Vormachtstellung im burgenländischen Schwimmsport wieder unter Beweis stellen. Der Wettkampf war vor allem geprägt von hervorragenden Leistungen im Nachwuchsbereich, der deutlich machte, dass der Abgang einiger Sportler langsam kompensiert werden kann.Die Allgemeine Klasse der Herren wurde von Jakub Maly klar dominiert. Er entpuppte sich bei diesem Wettkampf als Vielschwimmer und wurde dafür mit dem Sieg belohnt.