Erstellt am 20. August 2014, 09:27

von Martin Ivansich

Knapper Auftaktsieg. Die Senioren 35+ Mannschaft des ASKÖ TC Eisenstadt siegte im Erstrunden-Spiel gegen Jennersdorf 4:3.

Punktegarant. Gabor Hajnal holte im Einzel- und im Doppelspiel einen Punkt für die Landeshauptstädter im Heimspiel gegen Jennersdorf.  |  NOEN, Ivansich

Am vergangenen Wochenende startete die Senioren-Meisterschaft. In der Herren-Landesliga (Senioren 35+) durften sich die Hauptstädter vom ASKÖ TC Energie Burgenland über einen Heimerfolg freuen. Gegen den UTC Jennersdorf ging es äußerst knapp zur Sache, am Ende feierten die Eisenstädter mit einem 4:3-Erfolg einen Auftakt nach Maß.

Nach den fünf Einzelspielen, in denen Christian und Herbert Wagner sowie Gabor Hajnal punkteten, stand es 3:2 für die Gastgeber. Ein Sieg im Doppel musste also her, um den Erfolg ins Trockene zu bringen. Den machte das Duo Gabor Hajnal und Christian Wagner in zwei Sätzen.

St. Margerethen konnte seine Erstrunden-Partie beim großen Meisterschaftsfavoriten Mattersburg nicht austragen, weil man zu wenig Spieler stellen konnte.