Erstellt am 04. März 2015, 06:40

Showdance: Eisentädter räumten 18 Titel ab. Die UET Dancers holten vier Sonderpreise, 18 Goldene, sechs Silberne und zwei Bronzene.

DieTänzerinnen vom UET überzeugte mit einer gelungenen Darbietung bei der Landesmeisterschaft in Oberschützen. Foto: Lexi Horvath  |  NOEN, Lexi Horvath

Am vergangen Wochenende fand im Kulturzentrum Oberschützen die Burgenländische Landesmeisterschaft im Show Dance statt. Die UET Dancers waren mit 100 Tänzerinnen und Tänzern und 26 brandneuen Choreografien im Gepäck ins Südburgenland gereist und wurden dort vom Publikum bejubelt.

Die Gruppe Ice-Flash Extended konnte sich erneut als DIE Topgruppe des Burgenlandes beweisen: Sie erzielte mit ihrem Beitrag „Traum(a)“ mit 134 Punkten die Tageshöchstwertung bei den Masters und holte den Pokal für die Beste Choreografie nach Eisenstadt.

Die Tageshöchstwertung bei den Kindern konnte Marie Zechmeister mit ihrem Beitrag „Extraordinary Machine“ und stolzen 129 Punkten verteidigen. Die Gruppe Danceaholic holte mit ihrem mitreißenden Beitrag „Stages of Loss and Grief“ die Tageshöchstwertung der Junioren nach Eisenstadt.

Weitere erste Plätze erreichten Rita Mühlgassner, die Gruppe Refection, Stephi Török & Marie Zechmeister, die Gruppe Crazealot, Laura Herdits, Sophie Stipsits, die Hip Hop Gruppe, Stephi Török (Solo), die Gruppe Wantation, Sophia Fenk, Geli Bugnyar & Anna Karall, die Gruppe Kiddies, Lisa Graf & Lisa-Maria Szöke, die Gruppe Jazz Anfänger und Emilia Fritz & Mona-Marie Rössler.