Erstellt am 16. April 2014, 09:15

von Martin Ivansich

„Sieg war für mich sehr überraschend“. Für Josef Flonner kam der Sieg bei der Sportlerwahl nicht erwartet, dafür war die Freude umso größer.

BVZ-Sportler des Jahres: Josef "Joe" Flonner vom Dartclub "Incredible" holte sich den Titel bei den Herren. Foto: CSW  |  NOEN, CSW
„Ich habe mich über die Wahl zum Sportler des Jahres natürlich sehr gefreut“, meinte Josef Flonner vom Dartclub „Incredible“. Der St. Margarethener weiß aber nun bei wem er sich zu bedanken hat: „Viele meiner Vereinskollegen haben sich daran beteiligt. Und auch Freunde und Familie haben fleißig abgestimmt.“

Letztendlich gab es für den 31-Jährigen 4.782 Stimmen, die ihn zum Sieger kürten.

Große Ziele für kommende Monate

„Das gibt mir natürlich auch einen Schub und Ansporn für diese Saison“, gibt sich Flonner optimistisch. Er hat in diesem Jahr noch einiges vor. Neben der Meisterschaft, die ja wöchentlich stattfindet, gibt es zwei große Ziele in den kommenden Monaten.

Im Juni findet in Weiden am See die Landesmeisterschaft statt. „Da will ich natürlich ganz vorne mitmischen.“ Das ganz große Saison-Highlight geht dann im September in Polen bei der Weltmeisterschaft im E-Dart über die Bühne. „Da gilt dieselbe Devise: Ich will um den WM-Titel spielen“, so die ehrgeizige Zielsetzung.