Erstellt am 17. August 2016, 02:23

von Martin Ivansich

Heimische Schützen trumpften groß auf. Auf der Wurfscheibenanlage in Steinbrunn holten die rot-goldenen Schützen mehrere Medaillen.

Siegerehrung. Burgenlands Schützen durften sich bei der Österreichischen Meisterschaft auf der Wurfscheibenanlage in Steinbrunn über zahlreiche Medaillen freuen. Foto: Privat  |  Privat

Rechtzeitig zur Österreichischen Meisterschaft wurde die Wurfscheibenanlage in Steinbrunn fertiggestellt. Bei starkem Wind und sommerlichen Temperaturen stellten sich insgesamt 28 Schützen aus sechs Bundesländern der Herausforderung.

Zotter war eine Klasse für sich

In der Allgemeinen Klasse wurde Andreas Zotter aus Eltendorf Österreichischer Meister in der Einzelwertung. Mit der Mannschaft erreichte er Platz zwei. Bei den Damen gewann Silvia Zotter Silber.

Den Meistertitel in der Senioren-Klasse sicherte sich der Steinbrunner Manfred Hechtl. Christoph Palkovits aus Siegendorf durfte sich mit der Mannschaft über Silber freuen, Fritz Knessl sicherte sich bei den Senioren 2 die Bronzemedaille. Thomas Lunzer (Neusiedl am See) erreichte in der Mannschaftswertung Rang zwei und rundete damit ein tolles Ergebnis der burgenländischen Schützen ab.