Erstellt am 19. Oktober 2016, 02:23

von BVZ Redaktion

Reiter erneut Europameister. Gerald Reiter konnte seinen EM-Titel beim dynamischen Pistolenschießen verteidigen.

Doppel-Europameister: Gerald Reiter holte sich zweimal Gold. Foto: zVg  |  zVg

Felsötarkany in Ungarn war ein guter Boden für Gerald Reiter. Der Sportschütze aus St. Margarethen setzte sich bei der IPSC-Europameisterschaft in der Revolver Division mit 185 Punkten Vorsprung souverän die Krone auf. Somit gelang dem Athleten des Polizeisportvereins Burgenland auch die erfolgreiche Titelverteidigung aus dem Jahr 2013.

Quasi zum Drüberschauen sicherte sich Gerald Reiter mit seinen Mannschaftskollegen aus Oberösterreich und Vorarlberg zudem Teamgold. Damit wurde die Erfolgsbilanz des rot-goldenen Paradeschützen auch entsprechend ausgebaut – drei EM-Titel, ein Vizeweltmeistertitel und zehn Siege bei Staatsmeisterschaften sprechen für sich.

Gattin Doris Reiter war in der Production Ladies Division am Start und landete bei ihrer Großevent-Premiere im guten Mittelfeld der Damenwertung.

Stark präsentierte sich auch Jürgen Stranz in der Standard Division. Der Raidinger, er startet wie Gerald und Doris Reiter für den PSV Burgenland, belegte am Ende Rang zehn.