Erstellt am 21. November 2012, 00:00

Sprung auf das Podest. Podestplatz / Der Oggauer Michael Ernst holte in Slowenien den starken dritten Platz.

Michael Ernst eroberte in Slowenien die Bronzemedaille.  |  NOEN

KICKBOXEN / Gold, Silber und viermal Bronze – so sieht die Bilanz der Athleten vom Kickboxclub Rohrbach aus. Bei den 29. Slovenia Open in Zagorje ob Savi waren über 460 Kämpfer aus 12 Ländern vertreten. Mit dabei war auch der talentierte Oggauer Michael Ernst.

Er startete in den Klassen U16 Leichtkontakt und Pointfighting bis 63 Kilogramm. Ernst siegte gegen einen Kämpfer aus der Slowakei in der Vorrunde, konnte sich aber nicht über seinen Kontrahenten im Halbfinale hinwegsetzen. Somit stand am Ende Bronze im Pointfighting für Ernst zu Buche. Im Leichtkontakt verlor Michael seinen Kampf mit 3:0 Richterstimmen.

Beim Tököl-Cup in Budapest zeigte Ernst erneut auf. Er holte im Leichtkontakt mit einer hervorragenden Leistung die Bronzemedaille. Leider musste er sich im Halbfinale gegen einen Istvan Horvath knapp geschlagen geben. „Dennoch erkenne ich eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Turnier“, so Trainer Michael Gerdenitsch.