Erstellt am 20. August 2014, 09:29

Eine Klasse für sich. Johannes Hahnekamp sicherte sich am Salzburgring den Staatsmeistertitel im Marathon.

Staatsmeister. Johannes Hahnekamp (l.) sicherte sich den Sieg bei der Österreichischen Marathon-Staatsmeisterschaft.  |  NOEN, UES

Der Eisenstädter Johannes Hahnekamp gewann am vergangenen Wochenende bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der Inline-Speedskater über die Marathondistanz seinen dritten Titel in diesem Jahr. Nach der kürzesten Distanz über 200 Meter holte der sprintstarke Eisenstädter nun auch über die längste, die Marathondistanz über 42 Kilometer den Titel, nachdem er in diesem Jahr auch schon über die Halbmarathondistanz mit seinem Premierensieg seine Fähigkeiten auf der Langdistanz unter Beweis gestellt hatte.

Für den Gewinn des Titels reichte dabei Rang drei bei den offen ausgetragenen Meisterschaften hinter den beiden Italienern Davide Ghiotto und Alessandro Gherardi. Da das Rennen in Salzburg auch das Finale im Austrian Inline Cup darstellte, sicherte sich Hahnekamp auch noch Platz zwei in der Gesamtwertung dieser Rennserie hinter Andreas Pätzold aus Deutschland.