Erstellt am 22. Juni 2016, 02:25

von Peter Wagentristl

Starke Laufleistungen in Oberpullendorf. Die Läufer aus St. Margarethen konnten sich auch dieses Wochenende beim Stadtlauf in Oberpullendorf von ihrer besten Seite präsentieren.

Topfit. Die Läufer aus St. Margarethen - Stefan Wartha, Paul Schuster, Franz Weixelbaum, Andreas Penias und Otmar Eisner - zeigten sich beim Stadtlauf in Oberpullendorf von ihrer stärksten Seite. Foto: zVg  |  NOEN, zVg

Die schnellen Herren aus Sankt Margarethen konnten vergangenes Wochenende beachtliche Leistungen erlaufen.

Neuzugang Andreas Penias konnte auch bei seinem zweiten Antritt im blauen Dress ganz vorne im Spitzenfeld mitlaufen. Mit nur zwölf Sekunden Rückstand musste sich der Trausdorfer lediglich dem späteren Sieger geschlagen geben und darf eine silberne Medaille beim Oberpullendorfer Stadtlauf über 10 Kilometer bejubeln.

Insgesamt fünf Podestplätze

Auch die übrigen Margarethener Läufer konnten Beachtungserfolge erlaufen. Die sechs anderen Starter des Vereins versuchten sich beim, zum BLV-Cup zählenden, FunRun über 6,6 Kilometer. Franz Weixelbaum erlief dabei einen trockenen Start-Ziel-Sieg, mit einem dritten Platz von Stefan Wartha konnten die Läufer des SVM gleich drei Medaillenplätze im Gesamtergebnis erlaufen.

Im U18-Bewerb zeigte Paul Schuster auch die starke Nachwuchsleistung der heimischen Athleten. Otmar Eisner aus Zagersdorf wurde zudem Zweiter im Bewerb 40+.