Erstellt am 29. Mai 2013, 00:00

Starker Saisonbeginn. Toller Auftakt / Bettina Raffalt vom Laufteam Burgenland lief bei der niederösterreichischen Landesmeisterschaft neuen 400-Meter-Rekord.

 |  NOEN, bilderbox.at
Von Martin Ivansich

LAUFSPORT / Bettina Raffalt startete im Rahmen der niederösterreichischen Landesmeisterschaften mit einer neuen persönlichen Bestleistung über die 400 Meter in die Freiluftsaison 2013. Außer Konkurrenz am Start siegte sie mit über drei Sekunden Vorsprung in 57,77 Sekunden und katapultierte sich damit auf Platz zwei der österreichischen Bestenliste 2013 über die 400 Meter-Distanz.

Auch am zweiten Tag der burgenländischen Landesmeisterschaften im Rahmen der nö. Landesmeisterschaften in St. Pölten konnten die Athleten des Laufteams Burgenland Eisenstadt mit durchwegs guten Leistungen aufhorchen lassen.

Nachwuchs legte wieder eine Talentprobe ab

Bei den U16-Mädchen gewann Caroline Bredlinger die 1000 Meter überlegen in einer starken Zeit (3:20,79 Minuten) vor ihrer Laufteamkollegin Julia Edler. Sie folgte ihr mit Abstand und war mit 3:33,05 Minuten im Ziel. Dritte wurde ihre Teamkollegin Lea Breitsching , die ebenfalls ein starkes Rennen in 3:45,07 Minuten lief. Bei den Burschen U16 gingen die Plätze eins und drei an das Laufteam. Altersklassenlandesmeister wurde Peter Tinhof in seinem ersten Landesmeisterschaftsrennen in 3:09,06 Minuten. Platz drei ging an Alexander Unegg in 3:43,84 Minuten.

Über 300 Meter Hürden eroberte Thomas Brunner in 57,00 Sekunden Silber. Anna Katzenschläger konnte über die 300 Meter Hürden in 58,48 Sekunden Bronze erlaufen. Eine sehr gute Vorstellung bot Adam Mecs, der außer Konkurrenz startete. Der Laufteamathlet belegte in 57,45 Sekunden über 400 Meter Hürden Platz zwei.