Erstellt am 24. Oktober 2012, 00:00

Start mit 18 Medaillen. Delphincup / Die Kids des USCE holten zum Auftakt der Schwimm- Saison in Simmering gleich 18 Mal Edelmetall.

 |  NOEN
Von Angela Pfalz

SCHWIMMEN / Mit dem 12. Simmeringer Delphincup der Kinderklassen erfolgte der Startschuss für die diesjährige Hallensaison. Und einen besseren Start hätten sich die Nachwuchsschwimmer des Union Schwimmclubs Eisenstadt (USCE) wohl nicht vorstellen können.

Mit insgesamt 18 Medaillen im Gepäck traten die Eisenstädter die Heimreise an. Viermal landete man ganz oben am Podest, dazu kamen gleich zehn Silbermedaillen und vier weitere aus Bronze.

ESU verfehlt nur knapp  einen Podestplatz

Die Eisenstädter Schwimmunion (ESU) war mit 21 Kindern vertreten, es fehlte aber mit Peter Zwickelstorfer ein sicherer Medaillenanwärter.

Dennoch war es für die ESU die größte Teilnehmerzahl seit Jahren und auch mit den Ergebnissen waren die Trainer Anne Wunderlich und Florian Rennisch zufrieden. Denn vielen Kindern gelang es, sich zu verbessern, wenn man auch knapp an einem Podestplatz vorbeischwamm. Noemi und Emese Nyikos belegten die Plätze vier und fünf. Die ältere Fraktion der ESU war indes beim 29. Internationalen Generali Meeting in Salzbug, wo Trainer Sebastian Stoss bei seinen Schützlingen ebenfalls Verbesserungen feststellen durfte, konnten einige doch die erst vor einer Woche aufgestellten Top-Zeiten neuerlich verbessern.

Die Nachwuchsschwimmer des USCE trumpften beim Delphincup in Simmering auf und holten gleich 18 Medaillen.

USCE