Erstellt am 25. Juni 2014, 08:11

von Martin Ivansich

Teilnehmerrekord und neue Topzeiten. Unter dem Motto „Grenzenloses Schwimmvergnügen“ fand das zweite Schwimmfestival Neusiedler See statt.

So sehen Sieger aus: Organisator Andreas Sachs (l.) gratulierte den Siegertrio des 1,8-Kilometer Bewerbs. Von links: Der Zweitplatzierte Theodor Marot, Sieger Niko Wihlidal und der Dritte Johann Lindner.  |  NOEN, zVg
Zahlreiche Top-Athleten aus der heimischen Triathlon-Elite folgten am Wochendende den Ruf von Organistor Andreas Sachs zum zweiten Schwimmfestival Neusiedler See in Mörbisch.

Gerstbauer war eine Klasse für sich

Neben einem Charity-Bewerb, bei dem sich auch der Mörbischer Bürgermeister Jürgen Marx versuchte, gab es heuer auch wieder die Bewerbe über 1,9 Kilometer, 3,8 Kilometer und die Königsdisziplin über die 5 Kilometer. Dabei war Staatsmeisterin Johanna Gerstbauer eine Klasse für sich.

Nach einem beeindruckenden Start gab sie die Führung nicht mehr ab und legte noch einen starken Endspurt hin. Sie pulverisierte ihre Zeit vom Vorjahr um fast 3 Minuten und gewann souverän in 1:03:26. Mit einem ebenso starken Finish sicherte sich Martina Ganz Platz 2 der Gesamtwertung und sorgte damit für einen sensationellen Damen-Doppelsieg.

Beck triumphiert auch in diesem Jahr

Die 3,8 Kilometer TRI-Challenge wurde in vier Runden mit kurzem Landgang ausgetragen und sorgte für Action und Stimmung pur in der See-Arena Mörbisch. Mit 47,45 bewies Vorjahressieger Christopher Beck, dass er auch über „kurze“ Distanzen Sprintqualitäten hat. Er gewann vor UTTB-Athlet Norbert Nagl und Leopold Lindauer.

Barbara Tesar ging als Dreizehnte durchs Ziel und gewann damit die Damenwertung über 3,8 Kilometer. Den Sieg über die 1,8 Kilometer-Distanz sicherte sich Niko Wihlidal. Beste Schwimmerin über 1,9 wurde Susi Baumgartner.

„Alle Erfahrungen positiv umgesetzt“

Für die Kids gab es ebenfalls einen tollen Bewerb. Zahlreiche Teilnehmer gingen in den insgesamt 12 Altersklassen an den Start.

Andreas Sachs war mir dem Ablauf des 3-Tage-Events sehr zufrieden: „Beim zweiten Schwimmfestival Neusiedler See konnten wir alle Erfahrungen des letzten Jahres positiv umsetzen. Dank aller Sponsoren und Partner und dank der großartigen personellen Unterstützung durch den ASVÖ Burgenland, die Gemeinde und den Neusiedler See Tourismus ist es uns gelungen, wieder einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und auch ein buntes Rahmenprogramm anzubieten.“