Erstellt am 25. Februar 2015, 08:47

Pichler im Hauptbewerb. David Pichler kämpft beim Turnier in Sharm El Sheik um ATP-Punkte.

Siegerehrung. Manfred Ollram vom UTC Mattersburg (r.) holte bei im Tennis-Bewerb 45+ den Titel und gewann mit Partner Huba Cuzar auch den Doppelbewerb. Heinz Mock vom ASKÖ Eisenstadt (l.) und Hannes Gamse vom TC Neufeld (M.) verloren jeweils gegen den Sieger des Bewerbes 50+ Willi Kienegger - Mock im Finale und Gamse bereits im Halbfinale  |  NOEN, CI

Der Osliper David Pichler steht im Hauptbewerb des ITF-Turniers in Sharm El Sheik (Ägypten). Pichler lieferte sich im Finale der Qualifikation mit dem Franzosen Thomas Grindberg einen offenen Schlagabtausch, behielt mit 6:2, 3:6 und 6:4 aber die Oberhand. In Runde eins des Hauptbewerbs trifft der Osliper, der vor wenigen Tagen seinen 19. Geburtstag feierte, auf den Schweizer Jannis Liniger.

Heimisches Talent führt„Kids Race Wertung“ an

Ein ganz junges heimisches Talent führt derzeit die „Kids Race Wertung“ an. Der konstant gut spielende Hornsteiner Berend Tusch beendete das Kategorie I-Turnier in Anif auf Rang drei, nachdem er sich in der Runde der letzten Vier dem Vorarlberger Joel Schwärzler im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben musste.

Einstweilen fanden in Neudörfl die Indoor-Landesmeisterschaften der Senioren statt. In der Altersklasse 40+ holte sich Armin Hub (UTC Loretto), Manfred Ollram (UTC St. Margarethen) im Bewerb 45+ den Titel. Josef Pieler (TC Oslip) kürte sich in der Altersklasse 55+ zum Landesmeister. Das Doppel ging in dieser Kategorie an die Neufelder Paarung Helge Mück/Gerald Amon.