Erstellt am 17. September 2014, 09:36

Osliper Pichler triumphierte. Der Osliper David Pichler setzte sich beim ÖTV-Turnier in Hartberg durch und siegte am Ende ohne Satzverlust.

Tolle Form. David Pichler befindet sich derzeit in einer blendenden Verfassung. Er siegte beim ÖTV-Turnier in Hartberg.  |  NOEN, Privat

Auch der letzte Test vor den Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf verlief für Pichler optimal. Die beiden Steirer Daniel Hofbauer und Alexander Fröhlich hatten dem Osliper in den ersten beiden Runden nichts entgegenzusetzen und mussten jeweils mit nur einem Spielgewinn die Segel streichen.

Turniersieg ohne Satzverlust

Der Wiener David Rakob bot da im Semifinale zumindest einen Satz lang mehr Gegenwehr. Am Ende blieb das BTV-Ass aber auch in der Vorschlussrunde ohne Satzverlust - 6:4 und 6:1. In dieser Tonart sollte es auch im Endspiel weitergehen.

Der Steirer René Adascálului, immerhin die Nummer 39 der ÖTV-Rangliste und Nummer zwei des Turniers, bekam die präzisen Schläge des Burgenländers nie in den Griff und lag schon mit 1:6 und 0:3 im Rückstand, ehe er das Spiel beendete.

Im Hause Pichler war man mit dem Turnierverlauf natürlich sehr zufrieden: „Der dritte Titel bei einem solchen Event und das ohne Satzverlust“, so Vater Stefan.