Erstellt am 04. Mai 2016, 02:44

von Philipp Frank

Tolle Platzierung bei Salzburg-Marathon. Franz Weixelbaum vom SV Sankt Margarethen lief auf den 26. Platz und sicherte sich auch den Landesmeistertitel.

Franz Weixelbaum (r.) und Robert Kalleitner vom SV Waha Sankt Margarethen präsentierten stolz ihre Trophäen beim Salzburg-Marathon. Foto: zVg  |  NOEN, zVg
Am 1. Mai fand im Rahmen des Salzburg-Marathons die Staats- und Landesmeisterschaft statt. Vom SV Waha Fix&Fertig Sankt Margarethen waren Titelverteidiger Franz Weixelbaum und Robert Kalleitner am Start. Bei perfekten Wetterbedingungen startete das Rennen um 9 Uhr.

Weixelbaum lief bis Kilometer 23 konstant sein Tempo, danach hatte er muskuläre Probleme und büßte noch einige Zeit ein. Auch sein Verfolger Gerhard Glauninger wurde in der zweiten Rennhälfte langsamer und so rettete der Sankt Margarethener zwei Minuten ins Ziel. Der dritte Marathon-Landesmeistertitel – bei allerdings nur drei männlichen Startern – war mit einer Zeit von 2:49:45 Stunden geschafft.

In der Österreich-Meisterschaftswertung bedeutete das Rang 26. und Platz sechs in der Klasse M35. Kalleitner lief nach einer schwierigen Vorbereitung ein sehr starkes Rennen und wurde mit Bronze in der Landesmeisterschaft belohnt.

Stefan Wartha war auch in Salzburg dabei, lief einen sehr starken Halbmarathon und verbesserte seine Bestzeit um fünf Minuten auf 1:25:23 Stunden.