Erstellt am 06. August 2014, 05:01

von Philipp Frank

Bemerkenswerter Auftritt der Elite. Beachtlich / Einige Bezirksathleten zeigten bei den Landesmeisterschaften in Lockenhaus mit großartigen Leistungen auf.

Tom Thalhammer vom Tri Team Parndorf holte sich den zweiten Platz in der Herrenwertung.  |  NOEN, Schütz
Am Sonntag wurden in Lockenhaus die Burgenländischen Triathlon-Landesmeisterschaften ausgetragen. Die Bezirksvereine Triathlon-Leistungszentrum (TLZ) Donnerskirchen und das UTTB räumten dabei ordentlich ab. Bei den Frauen setzte sich Ivett Nagy vom LTC Seewinkel klar durch.

Auf den beiden Podestplätzen landeten Gertraud Schneitl vom UTTB und Iris Meyer vom Tri Team Parndorf. Mit dem vierten Rang musste sich Karin Schmidlechner vom UTTB begnügen.

Beste Triathletin vom TLZ Donnerskirchen wurde Nicole Krekel-Klapper auf Platz sieben. In ihrer Wertung Frauen-Masters holte sie sich aber den Klassensieg.

Triathlon-Nachwuchs zeigte groß auf 

Bei den Herren war Vincent Rieß vom Pewag Racing Team eine Klasse für sich. Nur eine knappe halbe Minute später kam Tom Thalhammer vom Tri Team Parndorf ins Ziel. Auf Platz drei landete UTTB-Athlet Stefan Wrzaczek.

In der U23-Wertung kam Michael Haenlein vom TLZ Donnerskirchen auf den vierten Platz. Den Masters-2-Bewerb der Männer sicherte sich Triathlet Michael Alfon vom UTTB.