Erstellt am 10. Dezember 2015, 03:38

„TRIm Team“ feiert ersten Geburtstag. Das TRIm Team Austria zählt mittlerweile rund 20 Mitglieder und konnte einen Kooperationspartner an Land ziehen.

Das TRIm Team Austria feierte kürzlich den ersten Geburtstag.  |  NOEN, zVg

Pünktlich zum Jahresende feiert das TRIm Team Austria seinen ersten Geburtstag. Trotz einer hohen Anzahl an Vereinen im Burgenland, wollte man von Beginn weg neue Wege gehen – nach einer gewissenhaften Vorbereitungszeit wurde der Verein mit Ende 2014 dann offiziell gegründet. Bereits nach kurzer Zeit zählte der Klub stolze zehn Mitglieder.

Um sportlich auch weiterzukommen, wurde in Steinbrunn auch die Idee eines Wintertrainings geboren. Dabei treffen sich mittlerweile drei Vereine einmal in der Woche, um gemeinsam an der körperlichen Fitness zu arbeiten. Das Projekt hat sich bereits sehr gut etabliert und so trainieren bereits im Schnitt über 20 Sportler. Ebenso wurden in der ersten Saison auch diverse Auslandswettkämpfe gemeinsam bestritten.

„Wir waren heuer mit jeweils einer Partie bei Großveranstaltungen in Deutschland und Kroatien. Kürzlich hat es sogar einer unserer Athleten beim Chicago-Marathon über die Ziellinie geschafft,“ so Karin Schmidlechner, Obfrau des Vereines, stolz. Mit dem Top Team Tri NÖ konnte der Steinbrunner Verein außerdem einen „Big Player“ der Szene als Kooperationspartner an Land ziehen – damit erhielt auch der Nachwuchs im Burgenland Unterstützung.

Aufnahmestopp: Qualität vor Quantität

Geplant sind, neben regelmäßigen Schwimmtrainings auch betreute Trainingslager, um sich für die kommende Saison unter Aufsicht eines professionellen Trainerstabes, den Feinschliff für die kommende Saison zu holen. Aktuell zählt der Verein knapp 20 Mitglieder – dabei soll es auch bleiben.

„Wir haben uns zu einem Aufnahmestopp entschlossen“, so Schmidlechner, die abschließend ausführt: „Wir wollen Qualität vor Quantität stellen und wollen gesund wachsen, damit unsere Mitglieder stolz auf unseren Verein sein können.“