Erstellt am 31. Juli 2013, 00:00

Turniersieg an Hausherren. 2. Klasse Nord / Der UFC Oggau setzte sich beim heimischen Franz-Heigl-Gedenkturnier durch und holte sich den Titel.

Oggau-Neuzugang Zoltan Pankotai (r.) zeigte vollen Einsatz.  |  NOEN

Trotz brütender Hitze fanden sich vier Mannschaften in Oggau ein, um das Franz-Heigl-Gedenkturnier auszutragen. Im ersten Halbfinale setzte sich der SV Mörbisch gegen Purbachs U23 klar mit 3:0 durch.

Der UFC Oggau bekam es in der anderen Paarung mit dem SC Triester aus Wien zu tun. Die Gumatz-Elf setzte sich dabei souverän mit 4:0 durch.

Im Spiel um Platz drei behielten die Wiener gegen Purbachs U23 die Oberhand (4:2). Im Endspiel zwischen Mörbisch und Oggau siegten letztlich die Hausherren nach einem 0:0 im Elferschießen.