Erstellt am 05. Oktober 2011, 00:00

U17-Meisterschaft ohne Stockerlplatz. JUDO / Bei der Österreichischen U17-Neisterschaft konnten die Eisenstädter Judoka keine Medaille erkämpfen.

Nicht nach Wunsch. Für die Eisenstädter Judoka ging die Österreichische Meisterschaft ohne Medaille zu Ende. ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Jana-Mari Hahnekamp, die letztes Jahr den dritten Platz in dieser Altersklasse belegte konnte ihren Erfolg dieses Jahr nicht wiederholen. Eine starke Verkühlung letzte Woche sowie Gewichtsprobleme machten Jana so zu schaffen, dass sie schon im ersten Kamp mit einer Niederlage ausschied. Alex Gabriel und Sandal Mariell mussten je zwei Niederlagen einstecken und waren ebenfalls bald aus dem Rennen. Katharina Buczolich konnte im ersten Kampf Ihre Gegnerin Sophia Hensler aus Innsbruck mit einem wunderschönen Beinwurf nach kurzer Kampfzeit mit Ippon besiegen.

„Niveau in dieser  Altersklasse ist hoch“

Im zweiten Kampf musste sie nach einer kurzen Unachtsamkeit eine schnelle Niederlage gegen die Pinkafelderin Stefanie Latschenberger einstecken und war somit im Semifinale. Dort war aber gegen die sehr stark kämpfende Susanne Lechner aus Wr. Neudorf nichts zu holen und somit ergab sich für Katharina der fünfte Platz. „Das Niveau in dieser Altersklasse ist schon sehr hoch und wir müssen noch einiges nachholen, um wieder vorne mitmischen zu können“, so das kurze Resümee von Trainer Karl Drexler.