Erstellt am 30. März 2011, 00:00

Union-Tänzerinnen sind Nummer eins. SHOWDANCE / Die Mädels von der Union Eisenstadt waren bei der Landesmeisterschaft wieder eine Klasse für sich.

Heimsieg. Im Eisenstädter Kulturzentrum waren die Showdance-Girls aus der Landeshauptstadt eine Klasse für sich.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Am Sonntag fanden bereits zum fünften Mal die burgenländischen Landesmeisterschaften im Showdance statt. Über 200 Tänzer „rockten“ die große Bühne des Eisenstädter Kulturzentrums und kämpften mit beeindruckenden Shows um die Titel.

„Ice-Flash Extended“  sind Landesmeister

Die Tänzerinnen der Union Eisenstadt räumten dabei einmal mehr groß ab. „Show Dance macht von Anfang an Spaß: Jeder kann schnell einsteigen, man sieht schon sehr schnell die ersten Erfolge und kann dann das Leistungsniveau unendlich vertiefen, sodass es immer eine große sportliche, künstlerische und kreative Herausforderung bleibt“, erklärt die erfahrene Union-Trainerin, Doris Mühlgassner, den Erfolg ihrer Schützlinge. In der Hauptklasse setzte sich die Gruppe Ice-Flash Extended (Union Eisenstadt) souverän durch und durfte sich dabei auch über Tageshöchstwertung sowie die Beste Choreografie freuen. Auch in den Nachwuchsklassen überzeugten die Landeshauptstädter. Bei den Junioren holten die Landeshauptstädter in der Gruppe alle drei Stockerlplätze.

Die Jüngsten durften sich ebenfalls über einen Titel freuen. The Giggles siegten in der Kinderklasse.