Erstellt am 16. November 2011, 00:00

Viele Medaillen für die Schwimmunion. SCHWIMMEN / Die Eisenstädter Schwimmunion (ESU) triumphierte beim Vöcklabrucker Raiffeisenbank-Meeting.

Erfolgsteam. Die Eisenstädter Schwimmer waren beim Meeting in Vöcklabruck eine Klasse für sich und holten zahlreiche Medaillen.  |  NOEN
x  |  NOEN

Zum zweiten Mal nahm die ESU am Vöcklabrucker Raiffeisenbank-Meeting teil und diesmal setzten sich nicht nur die gewohnten Leistungsträger durch. Sophie Killian, Jan Koller und Stefan Keinrath holten insgesamt sechs Goldene, fünf Silbermedaillen und einmal Bronze. Youngster Peter Zwickelsdorfer überzeugte schon mit dem Sieg über 50 Meter Schmetterling und holte sich daneben noch zwei Goldmedaillen und eine Bronze. Sein Trainingskollege Max Altenburger durfte über zwei Silbermedaillen jubeln. Eine Riesenfreude hatte Hannah Resatz. Sie war über die 100 Meter Rücken nicht zu schlagen und stand zum ersten Mal in ihrer Karriere auf dem Treppchen ganz oben. Auch für Klara Slysko trägt das harte Training Früchte.

Erster Stockerlplatz  für Klara Slysko

Zum ersten Mal durfte sie sich über eine Medaille freuen. Sie gewann die Bronzemedaille über die Distanz von 50 Meter Freistil. Alle weiteren Teilnehmer – Hannah Gradwohl, Philip Machhörndl, Anna Purner, Tina Purner und Nadine Trnjanin – schwammen wieder tolle Bestzeiten und verpassten zum Teil das Stockerl mit vierten und fünften Plätzen nur knapp.