Erstellt am 11. Mai 2016, 04:34

von Philipp Frank

Viermal Edelmetall als tolle Ausbeute. Beim Auftritt in Kroatien nahmen die jungen Mörbischer dreimal Silber und eine Bronzemedaille mit.

Die Delegation des URC Mörbisch freute sich über einen gelungenen Auftritt im kroatischen Ludbreg mit vier Medaillen. Foto: zVG  |  NOEN, zVG

Der Nachwuchs des URC Mörbisch besuchte vergangenes Wochenende ein hochkarätiges Ringerturnier im kroatischen Ludbreg. Mit über 500 (!) Startern aus 13 Nationen, zählt dieses Turnier zu einem der stärkst besetzten Turniere in Europa. Gerungen wurde in der riesigen Sporthalle auf gleichzeitig sechs Matten.

Damit die Sportler ausgeruht in den Wettkampf gehen können, wurde die vierstündige Anreise bereits am Vortag angetreten. Insgesamt zehn Ringer des URC Mörbisch unter der Leitung von Thomas Dravits und Ralph Zentgraf stellten sich den harten Kämpfen. Überragende Leistungen boten in ihren Gewichtsklassen Leonard Zentgraf, Michael Rathmann, Sarah Halwax (alle gewannen Silber) und Magdalena Hiebner mit Bronze.

Auch der Rest der Mannschaft hat alles gegeben und platzierte sich unter den besten fünf. Sophie Lang und Jessica Salmer haben sich leider verletzt, der URCM wünscht ihnen gute Besserung!